Portfolio

Hier sehen Sie meine bereits geleisteten Arbeiten. Sowohl Referenzen aus den Bereichen Grafikdesign, Internetdienstleistung als auch fotografische Referenzen werden hier aufgeführt.

Klicken Sie einfach auf den Beitrag oder eine Kategorie.

Foto im Oderlandspiegel: Errichtung von Mahnmal

Flyer Biomasse

Der DDR-Kindergefängnis Bad Freienwalde hat nach fast zwei Jahren Vorbereitung am 17. November 2017 vor dem Gebäude des ehemaligen Kindergefängnis Bad Freienwald ein zwei Meter hohes Mahnmal aus Metall der Öffentlichkeit präsentiert. Die Idee dafür war auf einer Diskussionsveranstaltung der bündnisgrünen Landtagsfraktion in Bad Freienwalde Anfang 2016 entstanden und fand sowohl im Landtag als auch im Kreis Märkisch-Oderland schnell breite Unterstützung.

Fotos in BILD

Foto vom Protest "Rote Linie" in BILD Zeitung Berlin/Brandenburg"

Foto "LIGA Libell" Nr. 165

Foto im Publikum ForumDer "LIGA Libell" ist die Mitgliederzeitung der GRÜNEN LIGA Brandenburg e.V.. Hier wurde in der Ausgabe 165 vom 27. September 2017 zwei Fotos zum Tagebau veröffentlicht (Seite 7+8).

Zwischenruf: Halbzeitbilanz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Brandenburg

Libell162Die Halbzeitbilanz nach zweieinhalb Jahren Oppositionsarbeit von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Brandenburg.

"LIGA Libell" Nr. 162

Libell162Der "LIGA Libell" ist die Mitgliederzeitung der GRÜNEN LIGA Brandenburg e.V.. Hier wurde in der Ausgabe 162 vom 18. Februar 2017 das Foto von ideengrün zum 10. Sternmarsch gegen neue Tagebaue benutzt (Seite 7).

Fotos in Nochten heute 2-2017

Foto von Hannelore Wodtke im Beitrag "Einen Strukturwandel mit der Braunkohle gibt es nicht!"

Fotos in Nochten heute 1-2017

Foto vom Sternmarsch "Osterspaziergang für eine gemeinsame Zukunft"

Fotos vom 10. Sternmarsch gegen neue Tagebaue

Fotos vom 10. Sternmarsch gegen neue TagebaueBereits zum zehnten Mal protestierten am 8. Januar 2017 Einwohner bedrohter Dörfer aus der ganzen Lausitz, sowie Gäste aus Sachsen, Polen und Berlin mit einem Sternmarsch gegen neue Braunkohlentagebaue. Die über 800 Teilnehmer forderten von der rot-roten Landesregierung die sofortige Einstellung des Planverfahrens für den neuen Tagebau Jänschwalde-Nord und keine Genehmigung weiterer Tagebaue in der Lausitz.

Hier können Sie sich alle Bilder anschauen

NRWinfo: Baumtausch als Zeichen gegen Braunkohle: Eine „Gubener Warraschke“ für Kuckum

BUND NRWinfo 4/2016Zum Abschluss des 10-jährigen Jubiläums des Aktionsbündnisses „Zukunft statt Braunkohle“ wurde zusammen Aktive aus dem Rheinland und der Lausitz in dem unmittelbar vor der Umsiedlung stehenden Ort Kuckum als Zeichen der Hoffnung einen Apfelbaum gepflanzt.

BUND Informationen aus Nordrhein-Westfalen. Hier in der Ausgabe Nr. 4/2016 (Seite 5).

brandGRÜN 23

brandgruen12Dezember 2016 brandGRÜN23 (Seite 15, 28+29)

LDK BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Brandenburg

LDK der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Potsdam

Bündnisgrüne wählten auf ihrem Landesparteitag in Potsdam mit dem Motto "Für gutes Klima im Land - ökologisch sozial weltoffen" das Spitzenduo für die Bundestagswahl 2017 und verabschiedeten zwei Leitanträge zum Ausstieg aus der Kohle und dem sozialen Wohnungsbau. #ldk16bbg.

Hier können Sie sich alle Bilder anschauen

Spendendosen

SpendendoseFür den Verein "Kindergefängnis Bad Freienwalde" sind diese Spendendosen mit Aufrduck gefertig. Der Verein sammelte damit Spenden für ein Mahnmal in Bad Freienwalde.

Bilder vom Dorffest für Heimat und Zukunft 2016

Dorffest für Heimat und Zukunft 2015Unter dem Motto „Reformation jetzt“ feiert das vom Braunkohle-Tagebau bedrohte Atterwasch (Landkreis Spree-Neiße) am Reformationstag, 31. Oktober 2016, wieder sein jährliches Dorffest. Hier einige Bilder davon.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.heimatzukunft.de

Hier können Sie sich alle Bilder anschauen

 

Foto im Bericht der Potsdamer Neuen Nachrichten (PNN)

PNN heimkinderFür den Bericht "Pläne für Mahnmal in Bad Freienwalde - Wo DDR-Heimkinder wie Häftlinge behandelt wurden" in den Potsdamer Neuen Nachrichten (PNN) vom 10.10.2016 wurde das Foto von ideengrün veröffentlicht.

brandGRÜN 22

brandgruen22August 2016 brandGRÜN22 (Seite 19)

Fotos: Forum „Wie geht’s weiter ohne Braunkohle?“

ideengrün Fotos der Veranstaltung Wie geht’s weiter ohne Braunkohle?Anlass des Forums war das 10-Jährige Bestehen des Aktionsbündnis‘ „Zukunft statt Braunkohle“. 200 Gäste aus Zivilgesellschaft, Politik, Gewerkschaften und Wissenschaft waren der Einladung in die Stadthalle Erkelenz gefolgt, um die Zukunft der Braunkohle aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.

Mit der Verabschiedung des „Erkelenzer Appells“ endete die Festveranstaltung. Darin fordern über 50 Verbände und Initiativen den Abschied von der Kohleverstromung unverzüglich einzuleiten.

Hier können Sie sich alle Bilder anschauen

Projekt "Spreekugel"

Projekt Spreekugel Für die Europaabgeordnete Ko-Vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion Ska Keller wurden diese klassischen "Schneekugeln" umgedacht. Die Verockerung der Spree sollte so ganz plastisch dargestellt werden. Das Inlet war nach dem Schüttlen nicht mehr zu erkennen.

"Denn auch morgen soll im Spreewald noch klaes Wasser fließen" war die Devise.

Internetauftritt der „Initiative zum Wiederaufbau der Obstbauversuchsanstalt“

Screenshot des Internetauftritts von Wiederaufbau Obstbauversuchsanstalt Müncheberg

Die „Initiative zum Wiederaufbau der Obstbauversuchsanstalt“ gründete sich am 6. Juni 2016 in Müncheberg. Die Initiative fordert den Wiederaufbau der bereits seit Anfang des Jahrhunderts bestehenden Obstbauversuchsanstalt in Müncheberg und will mit fachlichen Informationen den Prozess unterstützen.

Seit fast 90 Jahren wachsen bei Müncheberg auf 32 Hektar Obst - derzeit über 1000 Apfelsorten, sowie etwa 100 Sorten Birnen, 50 Sorten Kirschen und 25 Aprikosensorten. Damit besetzt Brandenburg eine der einzigartigsten Gendatenbanken Deutschlands.

Das auf Joomla 3 basierende Content-Management-System (CMS) wird von hosting:ideengrün verwaltet. Ideengrün hat der Initiative ein frisches Template entwickelt und die Menüstrukturen erarbeitet. Die meisten der dort verwendeten Fotografien stammen von Markus Pichlmaier.

Besuchen Sie doch einfach mal die Webseite unter: www.wiederaufbau-obstbauversuchsanstalt.de

Warnwesten "Parlamentarische Beobachter"

Warnwesten-Parlamentarische Beoabachter

Am Pfingstwochenende fanden in der Lausitz rund um den Tagebau Welzow-Süd einige Kohle-Proteste statt: Abgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus dem Landtag Brandenburg, dem Berliner Abgeordnetenhaus, sowie dem Bundestag und dem EU-Parlament werden zudem als parlamentarische Beobachter u.a. rund um die Aktionen von „Ende Gelände“ in der Region unterwegs sein.

Um bei allen Aktionen als Abgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN klar erkennbar zu sein, hat ideengrün diese Warnwesten mit dem Aufdruck "Parlamentarische Beobachter" produziert.

Fotos der Anti-Kohle-Demo

ideengrün Fotos der Klimademo in WelzowBilder der Anti-Kohle-Demo vom 14. Mai 2016 von Welzow nach Proschim. Tausende Brandenburger, internationale Gäste sind aus allen Teilen des Landes in die Lausitz gekommen, um dem Klimakiller Kohle den Kampf anzusagen. Von Welzow und Proschim aus senden sie ein starkes Zeichen: Brandenburg hat genug abgebaut! Die restliche Kohle muss in der Erde bleiben.

Hier eine Menge bunter Bilder der friedlichen Demonstration

Anmeldung

Wenn Sie von ideengrün Benutzerdaten bekommen haben, können Sie sich hier für den Kundenbereich anmelden.

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.